Weihnachtsgrüße 2015

Liebe Unteracherinnen und Unteracher,
liebe Freunde!

Sehr viel hat sich ereignet im Jahr 2015. Nachdem wir mit gemeinsamer Anstrengung in den letzten 6 Jahren nun auch das Bürgermeisteramt in Unterach innehaben, stehen jetzt sehr viele Projekte zur Umsetzung an.

Dies alleine wäre schon ein großes Pensum, aber auch die Vergangenheit wirft noch seine Schatten auf Unterach: Goldener Anker, Grundwidmungsprobleme, Rutschhang Brötzner, etc.

Da ich derzeit mit Arbeit völlig eingedeckt bin, kommt das persönliche Gespräch mit Euch im Moment noch zu kurz.

Ich sehe aber schon ein Licht am Ende des Tunnels und dann können wir unsere derzeitigen Defizite wieder aufholen!

Für die nächsten 6 Jahre freue ich mich auf Eure Unterstützung, sowohl im persönlichen Gespräch, als auch in den Ausschüssen usw.

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein friedliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familie und ein erfolgreiches Jahr 2016 (der Schnee wird schon noch kommen)!

Herzlichst, Euer Bürgermeister

Georg Baumann

Blickpunkt Dezember 2015

PDF zum Ausdrucken

Peter Steiner neuer Seniorenbund-Obmann

Peter Steiner, Obmann Seniorenbund

Am 29. Oktober hat Obmann Erich Häupl nach 20-jähriger Obmannschaft seine Funktion zurückgelegt und an mich, Peter Steiner, übergeben. Alle Mitglieder haben seine große Einsatzfreude sehr geschätzt und es ihm durch hohe Akzeptanz bezeugt. Der starke Applaus bei der Jahres-Hauptversammlung und seine Wahl zum Ehrenobmann haben dies zum Ausdruck gebracht. Seine Frau Hannelore war ihm als Finanzreferentin eine große Stütze. Daher bin ich sehr erleichtert, dass sie mir als Finanzreferentin erhalten bleibt und ich auf ihren großen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann.

Eine große Motivation für die Übernahme des Obmanns war für mich das Versprechen von Karl Schmidt, mich als Obmannstellvertreter zu unterstützen. Somit werden wir gemeinsam mit unseren Vorstandsmitgliedern versuchen, den Seniorenbund Unterach gut zu führen.

Euer Obmann,
Peter Steiner

Der neue Vorstand:
Ehrenobmann: Erich Häupl
Obmann: Peter Steiner
Obmannstellvertreter: Karl Schmidt
Finanzreferentin: Hannelore Häupl
Schriftführer: Peter Steiner
Kassaprüfer: Hedwig Lanz & Marianne Mierl
Reisereferent: Karl Schmidt
Sportreferent: Peter Steiner
Sprengelbetreuer: Helga Münch, Katharina Hufnagl, Altbgm. Johann Strobl.

Der Seniorenbund Unterach hat über 80 Mitglieder, neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Der Jahresmitgliedsbeitrag für die Hauptmitgliedschaft beträgt € 20, weitere Familienmitglieder € 14.

Jeden zweiten Freitag im Monat ist Senioren-Stammtisch ab 15 Uhr im Cafe Central.

Jeden Donnerstag Seniorentraining im Pfarrheim um 10 Uhr (ca. 70 bis 80 Minuten).

Anregungen für Themen und Veranstaltungen werden gerne angenommen.

Wir sagen Danke!

Liebe Unteracherinnen und Unteracher!

Wir möchten uns herzlichst für das ausgesprochene Vertrauen für Georg Baumann als Bürgermeister und für die ÖVP als treibende Kraft im Gemeinderat bedanken!

Wir freuen uns auf die nächsten 6 Jahre mit einem Bürgermeister der die Entscheidungen des Gemeinderates auch umsetzen wird.

Wir wollen ein neues Miteinander und freuen uns über Vor- und Ratschläge von allen Seiten, wie wir Unterach am Attersee zur lebenswertesten Gemeinde des Landes machen können.

Unterach braucht mehr Miteinander!

Georg Baumann und sein Team wollen einen neuen Stil in Unterach.

MEHR ist möglich

Liebe Unteracherinnen und Unteracher!
Ich bedanke mich im Namen des ÖVP Teams Unterach bei Bürgermeister Gnigler für den Besuch bei unserer Veranstaltung am 13. Mai 2015, wo die Ideen und Wünsche der Unteracherinnen und Unteracher im Zuge der Ideenkarten-Aktion präsentiert wurden.

Die rege Teilnahme an der Aktion sowie bei der Veranstaltung haben den Bürgermeister dazu veranlasst, all Ihre Ideen in sein Wahlprogramm aufzunehmen. Das ist ein großer Erfolg für Unterach. Endlich ist ein politischer Schwenk zu erkennen und Projekte und Vorhaben könnten in der Zukunft vielleicht gemeinsam umgesetzt werden.

Endlich sind die Worte „mehr Mitbestimmen statt Alleingänge“ keine Worthülsen mehr, sondern Ihre Ideen finden sich auch in den Zielsetzungen anderer Fraktionen. Dafür nochmals herzlichen Dank!

Ihre wichtigsten Themen und Anliegen nochmals kurz zusammengefasst:

  • Leben im Alter in Unterach
  • Ausbau der Angebote für Kinderbetreuung und Jugend
  • nachhaltige Konzepte für leistbares Wohnen
  • neue Wirtschafts- und Tourismusimpulse
  • Gestaltung und Belebung des Ortskerns

Natürlich ließe sich dieses von Ihnen erstellte Arbeitsprogramm für die nächsten Jahre noch um ein Vielfaches erweitern, aber ich möchte ehrlich bleiben. Ich und mein Team setzen sich für realistische Ziele und Projekte ein, welche in einer Periode umsetzbar sind. Denn: Unterach ist gut und hat MEHR verdient.

MEHR ist unser Motto. MEHR Ideen und auch MEHR Menschen. MEHR erfahren Sie über das neue Team der ÖVP Unterach in den nächsten Wochen. Nutzen Sie unsere Aussendungen, um das MEHR kennen zu lernen.

Herzlichst Ihr

Georg Baumann und das Team der ÖVP Unterach

Seite 1 von 41234